Startseite leer  Übersichtleer  Seminareleer  Online-Shopleer  Kontaktleer  Impressumleer  DMPsleer   
MEDIAS 2 BASIS > Was ist MEDIAS 2 BASIS?

Was ist MEDIAS 2 BASIS?
 

Selbst aktiv werden

Selbst aktiv werden 3

 

MEDIAS 2 BASIS ist ein Schulungs- und Behandlungsprogramm für Menschen im mittleren Lebensalter mit einem Typ-2-Diabetes, die ihren Diabetes nicht mit Insulin behandeln.

MEDIAS 2 BASIS will Menschen motivieren, selbst aktiv zu werden. Das Ziel der Schulung besteht darin, Patienten zu einer eigenständigen und angemessenen Behandlung ihres Diabetes im Alltag zu befähigen.

MEDIAS 2 steht für „Mehr Diabetes Selbstmanagement für Typ 2" und setzt konsequent den Selbstmanagementansatz in einem Schulungsprogramm um.

   

     MEDIAS 2 BASIS will Patienten anregen,

  • über ihre bisherigen Einstellungen und Lebensgewohnheiten nachzudenken
  • ihr momentanes Verhalten genauer unter die Lupe zu nehmen
  • selbst zu entscheiden, welche Veränderungen möglich und durchführbar sind
  • neue Verhaltensweisen in der Behandlung des Diabetes im Alltag zu erproben
  • eigene Ziele zum künftigen Umgang mit dem Diabetes zu entwickeln

   

Erlebbare Inhalte:
Wenig Theorie - viel Praxis

MEDIAS 2 BASIS ist auf Leben von Menschen mittleren Lebensalter zugeschnitten und vermittelt alltagsnahes Wissen über den Typ-2-Diabetes und dessen Behandlung. Die Wissensinhalte sind so aufbereitet – mit vielen Bildern und wenig Text –, dass sie erlebt und „angefasst" werden können.

Die Teilnehmer beschäftigen sich nicht mit Sachthemen, sondern mit ihrem persönlichen Umgang mit der Erkrankung. Es werden viele Alltagssituationen angesprochen – vom Einkauf im Supermarkt bis hin zu Festen und Feiern.

   
Feiern: Alkohol trinken

„Soll ich mit einem Glas Wasser daneben sitzen, wenn alle anderen es sich gut gehen lassen?“

leer Feiern: Nein sagen?

„Bei Feiern fällt es mir oft schwer, nein zu sagen.“

leer Torte essen

„Viele meiner Bekannten und Verwandten haben ja keine Vorstellung von Diabetes.“

leer leer
   

Wissen ist gut - Handeln ist besser
Üben im Alltag

Getreu diesem Motto werden die Teilnehmer angeregt, möglichst schon während des Kurses die neu erlernten Fertigkeiten und selbst formulierte Ziele im Alltag auch auszuprobieren. So ist das Lernen erfolgreicher und macht mehr Spaß. Zahlreiche Übungsblätter für zu Hause, erleichtern den Transfer des Gelernten in den persönlichen Alltag.

   
Basis Arbeitsblatt 4

Arbeitsblätter

 
Basis Arbeitsblatt 5
 
   

Durchführung des Schulungsprogramms
Wer bietet MEDIAS 2 BASIS Kurse an?

Trainerin 2
 
Ball zuwerfen
 

MEDIAS 2 BASIS ist als Schulungs- und Behandlungsprogramm für Kleingruppen – mit einer Gruppengröße von 6 bis 8 Teilnehmern – für den Einsatz in ambulanten diabetologischen Schwerpunkteinrichtungen konzipiert. Die bestmöglichen Effekte werden dann erreicht, wenn eine MEDIAS 2 Basisschulung möglichst zeitnah zur Diagnosestellung durchgeführt wird.

Kursleiter sind Diabetesberater/-innen, Diabetesassistent/-innen, Ärzte/-innen, Psychologen/-innen oder Pädagogen/-innen und andere qualifizierte Schulungskräfte, die sich eigens für die Durchführung von MEDIAS 2 BASIS Schulungskursen vorbereitet und qualifiziert haben.

   

Schulungsmaterialien

Materialfoto Basis Gesamtpaket 300px

 

Zur Durchführung eines MEDIAS 2 BASIS Kurses und zur Vermittlung der Inhalte stehen umfangreiche moderne Medien (Folien, CD-ROM, Patientenbuch mit Übungsblättern, Ernährungsspiel) für die Schulenden sowie verschiedene Begleitmaterialien für die Kursteilnehmer (Patientenbuch, Selbstkontrollheft) zur Verfügung. Die Schulungsmaterialien stehen auch in türkischer Sprache zur Verfügung.
 Schulungsmaterialien

   

Erfüllt Anforderungen an eine moderne Patientenschulung

Logo DDG

MEDIAS 2 BASIS setzt konsequent den „Selbstmanagementansatz" in einem Schulungsprogramm um.
Dies entspricht den Empfehlungen führender Fachgesellschaften (Leitlinienkommissionen) zur Patientenschulung. MEDIAS 2 BASIS entspricht u.a.:

  1. den Empfehlungen der Deutschen Diabetes-Gesellschaft zur Schulung und Behandlung von Patienten mit Typ-2-Diabetes im mittleren Lebensalter (Diabetologie Informationen, 2000)
  2. den Richtlinien zur Anerkennung von strukturierten Schulungs- und Behandlungsprogrammen entsprechend den Empfehlungen der Deutschen Diabetes-Gesellschaft (Qualitätsrichtlinien und Qualitätskontrolle von strukturierten Schulungs- und Behandlungsprogrammen entsprechend den Empfehlungen der DDG. Diabetes und Stoffwechsel 11, 2002)
  3. den Empfehlungen der European Diabetes Policy Group (Desktop Guide to Type 2 Diabetes. Diabetic Medicine, 16, 1999)
  4. den Empfehlungen der Internationalen Diabetes Föderation zur Schulung von Menschen mit Diabetes (International Consensus Standards of Practice for Diabetes Education. IDF 1997)

   

Zugelassen für DMPs

MEDIAS 2 BASIS wurde im Auftrag des AOK-Bundesverbands vom Institut für angewandte Qualitätsförderung und Forschung im Gesundheitswesen geprüft und vom Bundesversicherungsamt (BVA) als geeignetes Schulungsprogramm für Disease Management Programme (DMPs) anerkannt.

MEDIAS 2 BASIS ist in den meisten Verträgen über strukturierte Behandlungsprogramme für Typ-2-Diabetes (Disease-Management-Programme) nach § 137 f SGB V als abrechnungsfähiges Schulungsprogramm benannt.

 DMPs

   

Ein evaluiertes Schulungs- und Behandlungsprogramm

Cover_DiabeticMedicine

 

MEDIAS 2 BASIS wurde im Rahmen einer vom Bundesforschungsministerium geförderten, randomisierten und prospektiven Therapievergleichsstudie evaluiert. Es wies nach einem Jahr sehr gute Ergebnisse bezüglich der Stoffwechselparameter, der Veränderung von Verhalten und bezüglich der Befindlichkeit der Patienten auf.
Die Ergebnisse der Evaluationsstudie wurden sowohl in deutschsprachigen als auch englischsprachigen Fachzeitschriften publiziert.  Evaluation

   

Pfeil links Zurück

Querlinie
Pfeil links MEDIAS 2 BASIS
Querlinie

 

Suche
Rand oben
Situationsfoto
Situationsfoto
Situationsfoto
Situationsfoto
Situationsfoto
Situationsfoto
Neuros-Logo